Angebote zu "Stadt" (98 Treffer)

Die Belagerung der Stadt Konstantinopel im Jahr...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die Belagerung der Stadt Konstantinopel im Jahre 1453:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Schlacht bei Nördlingen und Belagerung Dies...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schlacht bei Nördlingen und Belagerung Dieser Stadt in den Monaten August und September 1634:Ein Beitrag zur Geschichte des Dreißigjährigen Krieges bei Gelegenheit der Sekularfeier Dieser Begebenheiten (Classic Reprint) Johann Friedrich Weng

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Die Belagerung einer frühneuzeitlichen Stadt. D...
14,99 €
Sale
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Belagerung einer frühneuzeitlichen Stadt. Die Zweite Türkenbelagerung Wiens 1683: Martin Thomaschütz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Drangsale der Stadt Iglau Unter der Schwedische...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Drangsale der Stadt Iglau Unter der Schwedischen Zwingherrschaft Besonders Während Ihrer Belagerung im Jahre 1647:Ein Beitrag zur Speziellen Geschichte des Dreissigjährigen Krieges, nach den aus Jener Zeit Noch Vorhandenen Handschriften Bearbeitet Andreas Sterly

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Drangsale der Stadt Iglau Unter der Schwedische...
33,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Drangsale der Stadt Iglau Unter der Schwedischen Zwingherrschaft Besonders Während Ihrer Belagerung im Jahre 1647:Ein Beitrag zur Speziellen Geschichte des Dreißigjährigen Krieges, nach den aus Jener Zeit Noch Vorhandenen Handschriften Bearbeitet Andreas Sterly

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Die Belagerung von Krishnapur
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien 1857: George Fleury, ein junger Angehöriger der britischen Oberschicht, reist zu dem isolierten britischen Außenposten Krishnapur. Von dort soll er über den positiven Einfluss von Zivilisation und Fortschritt auf das rückständige Indien berichten. Gerüchte von Unruhen und Aufständen erreichen die Stadt, das Land ist in Aufruhr, doch die Vertreter der Britischen Ostindien- Kompanie halten Tea Time, fest überzeugt von ihrer militärischen und moralischen Überlegenheit. Als sie tatsächlich unter Belagerung geraten, kämpfen sie in einer zunehmend verzweifelten Lage nicht nur um ihr Leben, sondern auch um jeden Rest von viktorianisch geprägtem Anstand und Würde. Der historische Aufstand der indischen Sepoy-Soldaten Mitte des vorletzten Jahrhunderts bildet den Hintergrund dieser brillanten, von absurdem britischem Humor durchzogenen Erzählung um den wackeren George Fleury.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die schwedische Belagerung der Reichsstadt Lind...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Inselfestung Lindau wurde gegen Ende des Dreißigjährigen Krieges zwei Monate lang, im Januar und Februar 1647, von der königlich schwedischen Armee belagert. Das Buch erzählt die Geschichte dieser Belagerung. Dabei erwies es sich als notwendig, die Vorgeschichte dieser Episode näher zu betrachten. Lindau war als Freie Reichsstadt dem Kaiser zu Gehorsam und Treue verschworen, stand aber als rein evangelische Stadt im Widerspruch zum Kriegsziel des Kaisers, der Rekatholisierung des Reiches, und versuchte darum, im Krieg neutral zu bleiben. Die kaiserliche Regierung war schließlich nicht bereit, diesen Widerspruch zu dulden und belegte die Festung 1628 mit einer kaiserlichen Garnison. Mit dem ersten schwedischen Einbruch 1632 kam der Krieg nach Lindau. Vom Frühling 1632 bis zur Schlacht von Nördlingen im September 1634, als die Schweden sich nach Vernichtung ihrer Armee nach Norddeutschland zurückzogen, stand die Stadt unter ständiger Bedrohung einer Belagerung. Zwölf Jahre später, im Spätsommer 1646, tauchten die Schweden unter General Carl Gustav Wrangel erneut in Oberschwaben auf. Anfang Januar 1647, nach der dramatischen Eroberung von Bregenz, standen sie wieder vor Lindau. Diesmal entschlossen sie sich zu einer kunstgerechten Belagerung. Die Lindauer verloren nicht die Nerven, sondern verteidigten sich mit kaltblütiger Klugheit, bis die Schweden frustriert davonzogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Belagerung von Erfurt 1813/14 (Mängelexemplar)
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine der dramatischsten Episoden zwischen Völkerschlacht und Waterloo: Zwischen Oktober 1813 und Januar 1814 belagerten Preußen und Russen das französisch besetzte Erfurt 73 Tage lang. Danach teilte 130 Tage eine streng bewachte Grenze die Stadt. Die Stadt war preußisch, aber Petersberg, Cyriaksburg und Domberg befanden sich noch bis Mai 1814 in der Hand Napoleons. Dieser reich bebilderte Band lädt zur Spurensuche ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ein Söldner und seine Erlebnisse während der Be...
9,99 €
Sale
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Ein Söldner und seine Erlebnisse während der Belagerung Magdeburgs im Dreißigjährigen Krieg:Ist mir doch von herdtzen leit gewessen das die stadt so schreglich gebrunnen hat. . . Georg Hermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot