Angebote zu "Peking" (9 Treffer)

Belagerung von Peking als Buch von
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Belagerung von Peking:Dschingis Khan, Jin-Dynastie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Peking und Umgebung. als Buch von Karl Boy-Ed
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Peking und Umgebung.:Nebst einer kurzen Geschichte der Belagerung der Gesandtschaften Karl Boy-Ed

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Peking und Umgebung. als Buch von Karl Boy-Ed
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Peking und Umgebung.:Nebst einer kurzen Geschichte der Belagerung der Gesandtschaften Karl Boy-Ed

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Peking und Umgebung als Buch von Karl Boy-Ed
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Peking und Umgebung:Nebst einer kurzen Geschichte der Belagerung der Gesandschaften Karl Boy-Ed

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Peking und Umgebung. als Buch von Karl Boy-Ed
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Peking und Umgebung.:Nebst einer kurzen Geschichte der Belagerung der Gesandtschaften (1900) Karl Boy-Ed

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Peking und Umgebung. als Buch von Karl Boy-Ed
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Peking und Umgebung.:Nebst einer kurzen Geschichte der Belagerung der Gesandtschaften (1900) Karl Boy-Ed

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Boy-Ed, Karl: Peking und Umgebung. (Taschenbuch)
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.10.2014Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Peking und Umgebung.Titelzusatz: Nebst einer kurzen Geschichte der Belagerung der GesandtschaftenAutor: Boy-Ed, KarlVerlag: Verlag der WissenschaftenSprache: Deu

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Chinesische Militärgeschichte
21,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 74. Kapitel: Koreakrieg, Volksbefreiungsarmee, Tian anmen-Massaker, 36 Strategeme, Chinesisch-sowjetisches Zerwürfnis, Belagerung von Tsingtau, Dingyuan, Kuomintang in Birma, Chinesischer Bürgerkrieg, Zeit der Streitenden Reiche, Lülin, Whampoa-Militärakademie, Nördliche Militaristen, Aufstand des Huang Chao, Spratly-Inseln, Ostfriesisches Feldartillerie-Regiment Nr. 62, Langer Marsch, Viererbande, Kriegsverbrecherprozesse in China, Kaiserlich Mandschurische Armee, Liste der Kriege und Schlachten im alten China, Mukden-Zwischenfall, SMS Otter, Kriegsverbrecherprozesse in Shanghai, Kaiserlich Mandschurische Marine, Aufstand der Roten Augenbrauen, Zwischenfall am Ussuri, Schlacht von Koan, Acht Banner, Xinhai-Revolution, Schlacht von Bun´ei, Huanghuagang-Aufstand, Wuchang-Aufstand, The Hump, Herbsternte-Aufstand, Seeschlacht in Spratly, Bündnisinschriften auf Stein- und Jadeplättchen aus Houma, Kaiserlich Mandschurische Garde, Shi Dakai, Kriegsverbrechergefängnis Fushun, Trainingslager des Jianrui-Bataillons, Belagerung von Peking, Liste von militärischen Schriften aus dem alten China, Grüne Standarte, Nanchang-Aufstand, Wu Jing Zong Yao, Stätte des Tunnelkriegs von Ranzhuang, Aufstand von Wang Xiaobo und Li Shun, Pingjiang-Aufstand, Liste chinesischer Militärbezirke. Auszug: Die Volksbefreiungsarmee (chinesisch / Zhonggúo Rénmín Jiefàng Jun, abgekürzt durch VBA oder PLA für die international gängige englische Bezeichnung People´s Liberation Army) ist ein Sammelbegriff für die militärischen Teilstreitkräfte Heer, Marine, Luftwaffe und Raketenstreitkräfte der Volksrepublik China. Sie ist die zahlenmäßig stärkste Armee der Welt und verfügt über Kernwaffen. Die Volksbefreiungsarmee formierte sich unter der Bezeichnung Rote Armee (chinesisch / hóngjun) als militärischer Arm der Kommunistischen Partei Chinas in der Auseinandersetzung mit der Kuomintang. Als ihr Ursprung gilt der am 1. August 1927 begonnene Nanchang-Aufstand. Zunächst bestand die Armee ausschließlich aus Infanterie. Im weiteren Verlauf des Chinesischen Bürgerkriegs kamen kleinere Kavallerie-, Artillerie-, Pionier- und Fernmeldeeinheiten dazu. In der Schlussphase des Bürgerkriegs wurden ab 1946 erstmals Panzerverbände und Truppen zur Kriegsführung mit chemischen Waffen aufgestellt. 1949 wurden offiziell die Kriegsmarine und die Luftwaffe der Volksrepublik China gegründet. 1957 wurden die Luftabwehrverbände des VBA-Heeres in die Luftwaffe umgegliedert. Ihren heutigen Namen erhielt die Volksbefreiungsarmee während der auf die Kapitulation Japans im Jahr 1945 folgenden Kämpfe um die Vorherrschaft in China, die mit der als Befreiung titulierten Machtübernahme der Kommunisten und der Gründung der Volksrepublik China am 1. Oktober 1949 endeten. Seitdem ist die Volksbefreiungsarmee, gemeinsam mit der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und dem Staatsapparat, eine der drei Säulen des chinesischen Staates. Ab den 1960er-Jahren wurden die Chinesen dazu aufgerufen, von der VBA zu lernen . In den zentralen Parteiorganen wurde die Volksbefreiungsarmee in dieser Zeit zunehmend stärker vertreten. 1966 wurden die Raketenstreitkräfte als Zweite Artillerie aufgestellt. Verteidigungsminister Lin Biao wurde 1969 Stellvertreter und designierter Nachfolger des Parteivorsitzenden Mao Zedong. Di

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot