Angebote zu "Konstantinopel" (9 Treffer)

Die Belagerung der Stadt Konstantinopel im Jahr...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die Belagerung der Stadt Konstantinopel im Jahre 1453:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Belagerung der Stadt Konstantinopel im Jahr...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Belagerung der Stadt Konstantinopel im Jahre 1453:Akademische Schriftenreihe Anonym

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Der letzte Wäringer
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band vereint zwei sehr frühe Erzählungen des Autors, die seit 1835 (Wäringer) und 1843 (Ottilienstein) nicht mehr aufgelegt wurden und deshalb relativ unbekannt sind. Der letzte Wäringer: Die historische Novelle schildert die letzten Tage der Belagerung von Konstantinopel im Jahr 1452. Es ist eine Geschichte um Liebe, Treue, Freundschaft und Opfermut, über kulturelle und religiöse Schranken hinweg. Die Sage vom Ottilienstein: Diese Neufassung einer beinahe vergessenen und vom Autor rekonstruierten romantischen Sage führt uns in die uns in die Zeit des Silberbergbaus bei Suhl zurück und erzählt eine Geschichte von Liebe, Neid und Missgunst, in der die Kontrahenten auch nicht vor einem Pakt mit dunklen Mächten zurückschrecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Osmanische Reich für Einsteiger
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das Osmanische Reich für Einsteiger´´ gibt einen kleinen Einblick in die große Geschichte der Osmanen, die über 600 Jahre auf drei Kontinenten und über viele Völker und Religionen herrschten. Der Fall Konstantinopels und die Belagerungen von Wien gehörten zu den Sternstunden der Menschheitsgeschichte und formten den Mythos einer orientalischen Weltmacht, in der Sultane, Paschas und Haremsfrauen beheimatet waren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der Sieg des Islams (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe von ´´Der Sieg des Islams´´ wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Edward Gibbon (1737-1794) war einer der bedeutendsten britischen Historiker in der Zeit der Aufklärung. Inhalt: Umwälzungen in Persien Die Spaltung der orientalischen Sekten Die griechischen Kaiser Plan des noch folgenden Teiles des Werkes Folge und Charaktere der griechischen Kaiser von Konstantinopel bis zur Eroberung durch die Lateiner Die Franken Empörung Italiens und Roms Weltliche Herrschaft der Päpste Eroberung Italiens durch die Franken Charakter und Krönung Karls des Großen Wiederherstellung und Verfall des römischen Kaisertums im Abendlande Unabhängigkeit Italiens Verfassung des deutschen Reiches Mohammed Beschreibung von Arabien und seiner Bewohner Geburt, Charakter und Lehre Mohammeds Er predigt in Mekka Flucht nach Medina Verbreitung seiner Religion durch das Schwert Freiwillige oder gezwungene Unterwerfung der Araber Sein Tod und sein Nachfolger Die Ansprüche und Schicksale Alis und seiner Abkömmlinge Eroberung von Persien, Syrien, Ägypten, Afrika und Spanien durch die Araber oder Sarazenen Reich der Kalifen oder Nachfolger Mohammeds Zustand der Christen unter ihrer Regierung Verfall des arabischen Reiches Die zwei Belagerungen von Konstantinopel durch die Araber Ihr Einbruch in Frankreich und Niederlage durch Karl Martell Bürgerkrieg der Ommijaden und Abbassiden Gelehrsamkeit der Araber Üppigkeit der Kalifen Seeunternehmungen nach Kreta, Sizilien und Rom Verfall und Teilung des Reiches der Kalifen Niederlage und Siege der griechischen Kaiser Innerer Zustand des morgenländischen Reiches Religionswirren Die Barbaren Osteuropas Die Normannen Die Sarazenen, Franken und Griechen in Italien....

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sternstunden der Menschheit: 14 historische Min...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In ´´Sternstunden der Menschheit´´ erzählt Stefan Zweig 14 historische Begebenheiten, deren Auswirkungen die Geschichte der Menschheit verändert haben: Cicero (The Head on the Rostrum); Marcus Tullius: Ciceros Einsatz für die Wiederherstellung der Republik nach der Ermordung Cäsars (43 v.u.Z.); Die Eroberung von Byzanz: Belagerung von Konstantinopel und Eroberung durch die Osmanen (1453); Flucht in die Unsterblichkeit: Entdeckung des Pazifiks durch Balboa (1513); Georg Friedrich Händels Auferstehung: Entstehung des Oratoriums Messias (1741); Das Genie einer Nacht: Rouget de Lisle komponiert die Marseillaise (1792); Die Weltminute von Waterloo: General Grouchys vergeblicher Versuch, Napoléon zu Hilfe zu kommen (1815); Die Marienbader Elegie: Goethes unerfüllte Liebe zu Ulrike von Levetzow (1821); Die Entdeckung Eldorados: Erschließung großer Teile Kaliforniens durch Johann August Sutter (eigentlich Suter) und Zerstörung seines Besitzes durch den Goldrausch (1848); Heroischer Augenblick: Fjodor Dostojewskis Begnadigung vor seiner geplanten Hinrichtung (1849); Das erste Wort über den Ozean: Verlegung des ersten Transatlantischen Kabels auf Initiative des New Yorker Kaufmanns Cyrus W. Field (1858); Die Flucht zu Gott: Leo Tolstois Tod (1910); Der Kampf um den Südpol: Robert Scotts gescheiterte Südpol-Expedition (1912); Der versiegelte Zug: Lenins Rückkehr nach Russland (1917); Wilson versagt: Scheitern des US-Präsidenten Woodrow Wilson bei den Verhandlungen um den Friedensvertrag von Versailles (1919). 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Stefan Kaminsky. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/phon/000155/bk_phon_000155_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Battle of Empires - Fetih 1453
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

1451: Nach dem Tod seines Vaters besteigt der 18-jährige Mehmed II. den Thron und wird Sultan des Osmanischen Reiches. Der junge Herrscher wird von seinen Feinden als unerfahren und schwach eingeschätzt. So auch vom oströmischen Kaiser Konstantin, dessen stolze Hauptstadt Konstantinopel mit ihren gigantischen Mauern als uneinnehmbar gilt. Mehmed jedoch will das Werk seines Vaters vollenden, ein Weltreich zu erschaffen. Dazu muss er Konstantinopel erobern. Er stellt eine riesige Armee auf und lässt Kriegsschiffe bauen. Sein Jugendfreund Hasan verliebt sich derweil in die selbstbewusste und schöne Era, deren Vater früher der beste Kanonenbauer des oströmischen Reiches war. Nur er kann eine Kanone mit noch nie erreichter Feuerkraft entwickeln, um die Mauern Konstantinopels zu bezwingen. Im Frühjahr 1453 marschiert das gigantische türkische Heer vor die Tore der Stadt. Während die Belagerung in vollem Gange ist, ruft Konstantin seine europäischen Verbündeten und den Vatikan zur Hilfe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Battle of Empires - Fetih 1453 (Metallbox)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1451: Nach dem Tod seines Vaters besteigt der 18-jährige Mehmed II. den Thron und wird Sultan des Osmanischen Reiches. Der junge Herrscher wird von seinen Feinden als unerfahren und schwach eingeschätzt. So auch vom oströmischen Kaiser Konstantin, dessen stolze Hauptstadt Konstantinopel mit ihren gigantischen Mauern als uneinnehmbar gilt. Mehmed jedoch will das Werk seines Vaters vollenden, ein Weltreich zu erschaffen. Dazu muss er Konstantinopel erobern. Er stellt eine riesige Armee auf und lässt Kriegsschiffe bauen. Sein Jugendfreund Hasan verliebt sich derweil in die selbstbewusste und schöne Era, deren Vater früher der beste Kanonenbauer des oströmischen Reiches war. Nur er kann eine Kanone mit noch nie erreichter Feuerkraft entwickeln, um die Mauern Konstantinopels zu bezwingen. Im Frühjahr 1453 marschiert das gigantische türkische Heer vor die Tore der Stadt. Während die Belagerung in vollem Gange ist, ruft Konstantin seine europäischen Verbündeten und den Vatikan zur Hilfe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der Türk ist der Lutherischen Glück ...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch widmet sich in seinem ersten Hauptteil der Ausbreitung der Reformation in der Kirche Südosteuropas von der Adria, Venedig und Istrien im Westen über die südslawische Region von Kroatien und Slowenien bis zum Königreich Ungarn im Donauraum und Siebenbürgen im Osten. Das gleichzeitige Vordringen des türkisch-osmanischen Imperiums in dieses Gebiet bis zur Belagerung Wiens 1529 und die ständigen Türkenkriege werden dabei in ihrer Auswirkung auf Reich, Kirche und Reformation hervorgehoben. Der zweite Hauptteil ´´Weltgeschichte und Heilsgeschichte´´ betrachtet das Reformationsgeschehen in seinem Zusammenhang mit dem weltpolitischen Zeitgeschehen, vor allem der türkischen Invasion, und seiner heilsgeschichtlichen Deutung Luthers und der Schweizer Reformatoren, vor allem nach der türkischen Eroberung Konstantinopels 1453 unter dem Einfluß der byzantinischen Geschichtsschreibung auf den Humanismus der Renaissance. Ein zusätzliches Kapitel vermittelt einen Eindruck von der Darstellung der ´´Türkenfrage´´ in der Bildpublizistik der Reformationszeit. Der Epilog ist ein Ausblick auf das Werden der Aufklärung, ausgelöst vom Umsturz des antiken Weltbildes durch Kopernikus 1543, entfaltet in der britischen Physikotheologie, was schließlich zur Entmythisierung von Luthers eschatologischer heilsgeschichtlicher Deutung der Türken führte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot