Angebote zu "José" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Belagerung von Saragossa (1809)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Belagerung von Saragossa fand während der Napoleonischen Kriege auf der Iberischen Halbinsel statt und war die zweite durch die Franzosen in diesem Krieg nachdem sie es von Juni bis August 1808 bereits einmal erfolglos versucht hatten. Nachdem die Franzosen bei ihrer ersten Belagerung der Stadt eine Niederlage erlitten hatten, waren vor der Stadt neue Schützengräben gegraben, Wälle aufgeworfen und die Klöster vor der Stadt befestigt worden. General José de Palafox y Melci hatte 34.000, meist unerfahrene, Männer in der Stadt zur Verfügung und konnte auf bewaffnete Unterstützung durch Zivilisten rechnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Belagerung von Saragossa (1808)
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Belagerung von Saragossa fand während der Napoleonischen Kriege auf der Iberischen Halbinsel statt. Eine französische Armee belagerte die Stadt, unternahm mehrmals den Versuch der Erstürmung und musste letztendlich am 13. August 1808 die Belagerung aufheben. General Bon-Adrien-Jeannot de Moncey befehligte eine französische Armee, die Napoleon nach Spanien verlegt hatte, um die Aufstände gegen seine Herrschaft niederzuschlagen. Im Juni erklärte Generalkapitän José de Palafox y Melci den Franzosen den Krieg und führte die Bevölkerung Aragons in einen Aufstand. Moncey rückte mit 15.500 Mann auf Saragossa vor. Die Stadt war wegen ihrer relativen Nähe zu Frankreich, ihrer Funktion als Hauptstadt Aragons und ihrer Position zwischen Madrid und Barcelona von großer strategischer Bedeutung.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Lissabon - Eine literarische Einladung
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wenn Fernando Pessoa das »Erwachen von Lissabon, später als anderswo« besingt, heisst das nicht, dass wir es hier mit einer Stadt voller Schlafmützen zu tun hätten. Im Gegenteil: Im Durchstreifen der Stadt paart sich die melancholische saudade des Fado mit dem quirligen Rhythmus einer modernen Metropole: José Saramago schildert die Belagerung Lissabons durch die Mauren und Touristen, Manuela Gonzaga führt ein in die Geheimnisse der Lissabonner Gärten, Natália Corréia steckt den Soldaten Nelken in die Gewehrläufe und beendet die Diktatur, António Lobo Antunes stellt die natürliche Ordnung der Dinge wieder her, Germano Almeida lässt die afrikanischen Einwanderer von den Kapverden sprechen, Lídia Jorge beschreibt die Stadt als Paradies ohne Grenzen, und Antonio Tabucchi verkauft uns Geschichten intersektionistische Seezungen und einen tragisch maritimen Barsch. Rund zwei Dutzend (vorwiegend) portugiesische Autoren stellen in kurzen Texten die westlichste Hauptstadt Europas vor – die Hälfte davon zum ersten Mal auf Deutsch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: 'Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen (Vollständige deutsche Ausgaben)' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Prosper Mérimée (1803-1870) war ein französischer Dramatiker, Historiker, Archäologe und Autor von Kurzgeschichten. Inhalt: Die Bartholomäusnacht Die etruskische Vase Zwiefacher Irrtum Die Venus von Ille Das Gässchen der Madama Lucrezia Djuman Die Seelen des Fegefeuers Carmen Lokis Arsène Guillot Die Bartholomäusnacht: Der historische Roman bietet ein Panorama aus dem Frankreich Karls IX. um die Bartholomäusnacht und die Belagerung von La Rochelle. Die etruskische Vase ist eine Novelle. Zum Inhalt: Ein junger Mann aus der besten Pariser Gesellschaft muss erkennen, die Zweifel an der Treue der Geliebten waren unzutreffend. Er bestraft sich für seinen Wankelmut. Der doppelte Irrtum ist eine Novelle. Zur Handlung: Die unglücklich verheiratete junge Frau Julie von Chaverny und der unverheiratete kaum 30-jährige Gesandtschaftssekretär E. Darcy gestehen sich, immer hätten sie sich geliebt, doch der andere habe es nicht bemerkt beziehungsweise nicht recht wahrhaben wollen. Mérimée resümiert: 'Die beiden Herzen, die einander nicht erkannt hatten, waren vielleicht füreinander geschaffen.' Carmen: Der Baske José Lizarrabengoa tötete im Streit seinen Gegner in einem Spiel und muss aus seiner Heimat fliehen. Er kommt nach Andalusien, und als Unteroffizier im Wachkommando an der Tabakfabrik von Sevilla arbeitend, trifft er zum ersten Mal auf die junge Zigeunerin Carmen. Eine schicksalhafte Begegnung, die sein weiteres Leben auf tragische Weise verändern soll. Lokis: Die Handlung dreht sich um einen jungen Mann, der im Verdacht steht, halb Mensch, halb Bär, seit er geboren wurde, nachdem seine Mutter zerfleischt wurde (und, wie von den Bauern glaubten, vergewaltigt) von einem Bären.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Lissabon - Eine literarische Einladung
17,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wenn Fernando Pessoa das »Erwachen von Lissabon, später als anderswo« besingt, heißt das nicht, dass wir es hier mit einer Stadt voller Schlafmützen zu tun hätten. Im Gegenteil: Im Durchstreifen der Stadt paart sich die melancholische saudade des Fado mit dem quirligen Rhythmus einer modernen Metropole: José Saramago schildert die Belagerung Lissabons durch die Mauren und Touristen, Manuela Gonzaga führt ein in die Geheimnisse der Lissabonner Gärten, Natália Corréia steckt den Soldaten Nelken in die Gewehrläufe und beendet die Diktatur, António Lobo Antunes stellt die natürliche Ordnung der Dinge wieder her, Germano Almeida lässt die afrikanischen Einwanderer von den Kapverden sprechen, Lídia Jorge beschreibt die Stadt als Paradies ohne Grenzen, und Antonio Tabucchi verkauft uns Geschichten intersektionistische Seezungen und einen tragisch maritimen Barsch. Rund zwei Dutzend (vorwiegend) portugiesische Autoren stellen in kurzen Texten die westlichste Hauptstadt Europas vor – die Hälfte davon zum ersten Mal auf Deutsch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: 'Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen (Vollständige deutsche Ausgaben)' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Prosper Mérimée (1803-1870) war ein französischer Dramatiker, Historiker, Archäologe und Autor von Kurzgeschichten. Inhalt: Die Bartholomäusnacht Die etruskische Vase Zwiefacher Irrtum Die Venus von Ille Das Gäßchen der Madama Lucrezia Djuman Die Seelen des Fegefeuers Carmen Lokis Arsène Guillot Die Bartholomäusnacht: Der historische Roman bietet ein Panorama aus dem Frankreich Karls IX. um die Bartholomäusnacht und die Belagerung von La Rochelle. Die etruskische Vase ist eine Novelle. Zum Inhalt: Ein junger Mann aus der besten Pariser Gesellschaft muss erkennen, die Zweifel an der Treue der Geliebten waren unzutreffend. Er bestraft sich für seinen Wankelmut. Der doppelte Irrtum ist eine Novelle. Zur Handlung: Die unglücklich verheiratete junge Frau Julie von Chaverny und der unverheiratete kaum 30-jährige Gesandtschaftssekretär E. Darcy gestehen sich, immer hätten sie sich geliebt, doch der andere habe es nicht bemerkt beziehungsweise nicht recht wahrhaben wollen. Mérimée resümiert: 'Die beiden Herzen, die einander nicht erkannt hatten, waren vielleicht füreinander geschaffen.' Carmen: Der Baske José Lizarrabengoa tötete im Streit seinen Gegner in einem Spiel und muss aus seiner Heimat fliehen. Er kommt nach Andalusien, und als Unteroffizier im Wachkommando an der Tabakfabrik von Sevilla arbeitend, trifft er zum ersten Mal auf die junge Zigeunerin Carmen. Eine schicksalhafte Begegnung, die sein weiteres Leben auf tragische Weise verändern soll. Lokis: Die Handlung dreht sich um einen jungen Mann, der im Verdacht steht, halb Mensch, halb Bär, seit er geboren wurde, nachdem seine Mutter zerfleischt wurde (und, wie von den Bauern glaubten, vergewaltigt) von einem Bären.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot