Angebote zu "Ernst" (4 Treffer)

Frankfurter Chroniken und annalistische Aufzeic...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankfurter Chroniken und annalistische Aufzeichnungen der Reformationszeit:Nebst einer Darstellung der Frankfurter Belagerung von 1552 Rudolf Ernst J. Jung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Dresdner Sagen und Legenden, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Ausgrabungen weisen auf eine Besiedlung des Elbtals durch die Slawen im 7. Jahrhundert hin. Dabei geht der Name auf das slawische Wort für ´´Sumpfwald´´ zurück. Um 929 von der Burg Meißen unterworfen, entwickelte sich die Stadtbevölkerung so geschwind, dass es zur Germanisierung und 1206 schließlich zur ersten urkundlichen Erwähnung von Dresden kam. Das Hochmittelalter war geprägt von einer Blütezeit der Wirtschaft, den Folgen der Pest und Belagerungen. 1485 kam es zur Teilung Sachsens durch die Herzogsbrüder Ernst und Albrecht, der letztere wählte Dresden so dann zu seinem ständigen Hauptsitz. Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Dresden, bei der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufleben lässt und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Uve Teschner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/jome/000022/bk_jome_000022_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Das Drama der ´´Wiedertäufer´´
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Faszinierend und schrecklich ist das Drama der münsterschen ´´Wiedertäufer´´ in den Jahren 1534/35, als nach einer Belagerung von 16 Monaten die befestigte Stadt in die Gewalt eines zügellosen Landsknechtsheeres gerät. Heute verbindet fast jeder Münsteraner mit den ´´Wiedertäufern´´ und den Namen Bernd Knipperdolling und Jan von Leiden eine Beziehung zu den ´´Käfigen´´ am Lambertiturm. Nur wenige kennen genauer den Verlauf dieser stürmischen Reformationsjahre, als eine christliche Sekte mit der Utopie eines ´´Gottesstaates´´ auf Erden blutigen Ernst gemacht hat. Lahrkamps Darstellung, die den Stand der Forschung leicht verständlich darbietet, ergänzen anschauliche Bilddokumente jener aufgewühlten Zeit, die das Weltende als unmittelbar bevorstehend ansah.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Kreuzzüge
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg. Diese große Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religiösen Beweggründe aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik. In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Porträts von Saladin und Richard Löwenherz, dem tragischen Leprakönig Balduin IV. oder der Jerusalemer Königin Melisende. Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot