Angebote zu "Krieg" (31 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Straßburg Belagerung 1870
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Straßburg 1870 - Europas Hauptstadt und das Elsass im Spannungsfeld der deutsch-französischen Auseinandersetzungen: Vergessen und verdrängt sind das Leid und der Schmerz, denen die Bevölkerung Straßburgs nicht nur im deutsch-französischen Bruderkrieg 1870/71 ausgesetzt war. Die deutschen Belagerer empfanden die Eroberung Straßburgs als erlösende Befreiung, die französischen Verteidiger als bitteren Raub - die Straßburger aber wohl vor allem als erneute, schmerzhafte Erfahrung des Opferganges der Geschichte, des sinnlosen Kampfes zwischen Marianne und Michel. Straßburg hatte auch in diesem Krieg schwerste Opfer zu erleiden. Dieses Buch stellt ein detailliertes Kalendarium jener Geschehnisse dar, welche die Gemüter zutiefst bewegten und nicht vergessen werden sollten. Zeitgenössische Abbildungen und Dokumente runden das Werk genauso ab, wie Exkurse zu besonderen Ereignissen elsässischer Geschichte. Mit einem persönlichen Gruß des Chefs des Hauses Habsburg, Dr. Otto von Habsburg, Präsident der Pan-Europa-Union und langjähriges Mitglied des Europäischen Parlaments.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Die erste Belagerung Bonns 1673 (eBook, ePUB)
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Im französich-holländischen Krieg 1672 schlug sich der Kölner Kurfürst Max Heinrich - in der Tradition der Familie Wittelsbach - auf die Seite der Franzosen. Nur mit Mühe zwangen ihn der Kaiser und andere Fürsten in die Reihen des heiligen Römischen Reiches zurück. Der Festung Bonn fiel dabei eine Schlüsselrolle in dem militärischen Ringen zu.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.11.2017
Zum Angebot
Russlands Krieg
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst 1941 standen Hitlers Truppen vor Moskau, der Sieg über die Sowjetunion schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Wie gelang es der Roten Armee, das Blatt zu wenden und so den Untergang des Dritten Reiches einzuleiten? Und welche Auswirkungen hatte der Krieg auf die vom stalinistischen Terror zermürbte sowjetische Bevölkerung? Richard Overy erzählt packend und genau von der Belagerung Leningrads, von Stalingrad und dem Kampf um Berlin. Eine einzigartige Gesamtdarstellung des Krieges im Osten, der zu den grausamsten der Menschheitsgeschichte zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Star Wars: Unter Belagerung / Clone Wars Bd.5
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Krieg der Sterne geht weiter ... Der Planet Lanteeb besitzt weder strategischen Wert noch politische Macht - trotzdem wurde er völlig unerwartet von Separatisten okkupiert. Die Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker finden heraus, dass auf dem unscheinbaren Planeten Material für eine schreckliche biologische Waffe abgebaut wird. Als die Kommunikation zum Jedi-Orden abbricht und sich weit entfernt, im Herzen der Republik, ein Verräter bereit macht, lastet das Schicksal ganzer Welten auf den Schultern der beiden Jedi.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Geschichte des Judäischen Krieges
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die immense Wirkung dieses Werkes reicht von der Antike über das Mittelalter bis in die Neuzeit: Für Theologen wie Historiker gleichermaßen ist und bleibt die ´´Geschichte des Judäischen Krieges´´ ein wichtiger Quellentext. Der Autor dieses Klassikers der antiken Kriegsberichterstattung war als Militärkommandeur in Galiläa Augenzeuge des Jüdischen Aufstandes gegen Rom (66-70 n. Chr.), der als Erster Judäischer Krieg in die Geschichte eingegangen ist. In Gefangenschaft wechselte Flavius Josephus die Seiten und wurde zum Berater der Römer bei der Belagerung Jerusalems, das im Jahr 70 fiel. In Rom verfasste er später eine Geschichte dieses Krieges.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Krieg im Mittelalter
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Edle Ritter und heldenhafte Turniere - das Mittelalter ist oft und immer wieder bis zur Unkenntlichkeit romantisiert worden. Die Autoren, herausragende Spezialisten zum Thema, zeichnen ein ganz anderes Bild. Sie zeigen die natürliche Begrenztheit mittelalterlicher Kriegszüge und deren logistische Schwierigkeiten, schildern die Beweggründe für Kriege und die Legitimationsstategien für Gewalt in einem christlich geprägten Zeitalter. Anschaulich geben sie Einblicke in die Realität mittelalterlicher Belagerungen und in die Ausrüstung und Bewaffnung der Teilnehmer. Sie zeichnen exemplarische Kriege nach wie die Eroberung Englands oder die Kreuzzüge ins Heilige Land. Und sie zeigen, wie die ritterliche Kriegführung unter technologischem und gesellschaftlichen Modernisierungsdruck ihr Ende fand. Ein farbenprächtiger Überblick über rund 800 Jahre mittelalterlicher Militärgeschichte. Mit Beiträgen u.a. von Gerd Althoff, Nikolas Jaspert, Malte Prietzel, Jürgen Sarnowsky und Bernd Schneidmüller.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Der Schwur des Highlanders (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Er schwört Rache ? und findet die große Liebe: die historische Romanze ?Der Schwur des Highlanders? von Allegra Winter jetzt als eBook bei dotbooks. Schottland im 12. Jahrhundert. Es ist der schwerste Gang ihres Lebens: Ausgerechnet die junge Estelle Veringer wird in das Lager des Feindes geschickt, um die Belagerung der väterlichen Burg zu beenden. Doch als sie dem mächtigen Krieger Adair gegenübersteht, ist ihre Furcht sofort vergessen, so tief ist sein Blick, so begehrenswert sind seine Lippen. Zwischen ihnen entbrennt eine Leidenschaft, die nicht sein darf, denn Estelle muss das Leben ihrer Familie retten ? vor Adair. Noch dazu ist sie einem anderen versprochen, doch der wird ihr Herz niemals so in Flammen setzen wie der fremde Krieger ? Ein neuer Stern am Himmel der historischen Liebesromane ? perfektes Lesefutter für die Fans von Patricia Grasso und Joan Wolf! Jetzt als eBook kaufen und genießen: ?Der Schwur des Highlanders? von der neuen Romance-Königin Allegra Winter. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks ? der eBook-Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
München
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kinder-Reiseführer durch die Münchner Geschichte In kurzen, lebendigen Episoden erzählt Volker Ufertinger die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Münchens, erklärt die Entstehung der prominentesten Bauwerke und den Ursprung und Sinn bekannter Münchner Bräuche. Münchner und Nicht-Münchner Kinder begegnen dabei interessanten historischen Figuren und lernen, die Stadt mit anderen Augen zu sehen. München ist weltbekannt, dafür sorgen der FC Bayern und das Oktoberfest. Aber München ist viel mehr als Fußball- und Wiesnfieber. In anschaulichen Geschichten wird die nun 850 Jahre währende Geschichte der Stadt seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1158 lebendig. Sie erzählen vom dreisten Handstreich, der am Anfang der Stadtgeschichte stand, von aufmüpfigen Bürgern, die sich nicht nur an der dafür vorgesehenen Meckertür beschwerten, von weltlichen und kirchlichen Herren, die ihre Spuren in der Stadt hinterließen, von Krieg und Belagerung, Feuer und Pest, die den Aufstieg des kleinen Nestes zur heutigen Millionenstadt nicht verhinderten. Die Kinder erfahren, warum das Münchner Kindl eine Mönchskutte trägt, weshalb die Frauenkirche so groß ist, warum das bayerische München ausgerechnet einen Englischen Garten hat und woher das im September gefeierte Oktoberfest kommt. - Die Stadt München feiert 2008 ihren 850. Geburtstag - Nicht nur Geschichtsbuch, sondern auch Stadtführer: Ein Stadtplan zeigt die Schauplätze der Geschichte(n) - Macht Stadtgeschichte für Kinder sichtbar und begreifbar - Ein liebevoll ausgestattetes Bändchen im kleinen ´´Kinder-Uni´´-Format, durchgängig farbig illustriert

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.11.2017
Zum Angebot
Mein Leben mit Daniil Charms
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom turbulenten Leben der russischen Bohème. Im St. Petersburg der 1930 er studierte sie Französisch und schnupfte Kokain. Daniil Charms hatte sie erst kurz zuvor kennengelernt: ´´Und plötzlich machte er mir einen Heiratsantrag. Da bin ich über Nacht bei ihm geblieben.´´ Die Erinnerungen von Marina Durnowo, geb. Malitsch, sind der letzte Augenzeugenbericht über die produktivsten Jahre von Daniil Charms. Vor dem Hintergrund des Stalinismus und den Wirren des Krieges spannt sich dieser turbulente Bericht einer tragisch endenden Ehe voller aberwitziger Details. Auf nicht einmal 15 qm lebte das junge Ehepaar, auf einem Flur mit Charms´ asketischem Vater, der wegen seines Anschlags auf den Zaren dereinst beinahe exekutiert worden war. Ein stetiger Strom von Besuchern zog zu jeder Tages- und Nachtzeit durch das kleine Zimmer. Dort ´´vergötterte man Daniil. Weil er alle zum Lachen brachte.´´ Nachts sprang Charms auf, um den Kamin rosa zu malen, oder er überredete Marina zu einer imaginären Rattenjagd. Es wurde gefeiert, getrauert, gehungert, geliebt und gelacht. Oft genug hing der Haussegen schief: Charms war ein großer Frauenheld und hatte unzählige Affären - auch eine mit der Schwester seiner Ehefrau ... Er wurde unvermittelt verhaftet, Freunde paukten ihn raus. Dann kam der Krieg, die Belagerung St. Petersburgs (Leningrad), und er wurde wieder verhaftet. Marina versuchte, ihn zu kontaktieren und zu besuchen - schließlich kam die Nachricht von seinem Tod. Vor Hunger entkräftet und von ihrer Heimat bitter enttäuscht, gehörte Marina Malitsch zu den Letzten, die aus Leningrad evakuiert wurden. Es begann eine Odyssee. Von den Nationalsozialisten wurde sie als Zwangsarbeiterin nach Deutschland deportiert und floh nach Frankreich. In Nizza traf sie zum ersten Mal seit ihrer Kindheit ihre Mutter. Und verliebte sich prompt in ihren Stiefvater. Die Erinnerungen Marina Durnowos spiegeln unsentimental, authentisch und packend die ungeheure Lebenslust und -kunst der russischen Avantgarde in einer Zeit bitterster Armut und schlimmster staatlicher Repressionen - sowie das bewegte Leben einer außergewöhnlichen Frau.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Katapulte
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Katapulte gehören zu den wohl ältesten Kampfmaschinen der menschlichen Geschichte. Insbesondere in der Antike und dem Mittelalter erfreuten sie sich großer Beliebtheit. Alexander der Große gewann mit dem Einsatz von Katapulten, bei der Belagerung von Kaffa durch die Tartaren im 14. Jahrhundert waren sie mit kranken Menschen und Tieren bestückt eine Art biologische Waffe und auch im Hundertjährigen Krieg wurde nicht auf die Geschosse verzichtet.Was braucht es, um ein abenteuerliches Katapult ganz in der Manier von Ludgar, dem Kriegswolf oder Cabulus und dem wilden Esel zu bauen? Nicht viel. Mit ein bisschen Abfallholz, Seil, Hammer, Nägeln und diesem Buch sind die Schleudermaschinen, die auf mathematischen und physikalischen Grundsätzen beruhen, ganz leicht nachzubauen. Hebelwirkung, Kraft, Drehung, Spannung und Zugkraft bilden dabei ein spannendes Feld für alle kleinen und großen Technikfans.Durch die spannenden Bauprojekte, alle mit detaillierten Bauanleitungen und Bildern versehen, erwacht die bunte Geschichte um Belagerungskämpfe zum Leben: Ein absolutes Muss für alle Tolkien-Fans, angehenden Kinderzimmer-Krieger und Geschichtsliebhaber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot